Entzug des Doktortitels Pal Schmitt

Noch gestern Nacht berichteten erste Medien über den Entzug des Doktorgrades im Plagiatsfall des ungarischen Präsidenten Pal Schmitt. Die Entscheidung des Gremiums war mit 33 zu 4 Stimmen sehr deutlich. 197 von 214 Seiten seien abgeschrieben, schreibt der Focus. Dr. Schmitt gerät nun unter starken Druck, wenngleich das Gremium die Schuld nicht bei Schmitt sieht, sondern bei der Uni – sie hätte diese Arbeit gar nicht erst annehmen dürfen.

Trotzdem wird es für Schmitt schwer werden, sein Amt zu behalten. Wahrscheinlich wird der Druck weiter wachsen und wie z.B. im Fall Guttenberg zum Rücktritt führen.

Ein Gedanke zu „Entzug des Doktortitels Pal Schmitt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.