Da ist der Doktor los: Uni Düsseldorf entzieht Schavan Doktortitel

Die Universität Düsseldorf hat heute in ihrer Sitzung des Fakultätsrats der Philosophischen Fakultät entschieden, Dr. Annette Schavan (Bundesbildungsministerin, CDU) den Doktortitel aufgrund von Plagiaten in ihrer Doktorarbeit abzuerkennen. Die Pressemeldung ist auf den heutigen Tag datiert, die Uhrzeit der Veröffentlichung ist laut PM 13:52 Uhr, wahrscheinlich geschah die tatsächliche Veröffentlichung jedoch erst heute Abend.

Im Wortlaut der Pressemeldung lautet das Ergebnis:

„Da ist der Doktor los: Uni Düsseldorf entzieht Schavan Doktortitel“ weiterlesen

Uni Düsseldorf eröffnet Hauptverfahren zu Doktorarbeit von Schavan

Die Universität Düsseldorf hat heute Abend das Ergebnis ihrer Fakultätsratssitzung in Bezug auf die Plagiatsvorwürfe im Zusammenhang mit der Doktorarbeit der Kultusministerin Annette Schavan veröffentlicht. Die Nachricht, dass die Uni das Hauptverfahren einleiten wird, verbreitet sich derzeit rasend in den Medien, nachdem zuletzt eher selten über das Thema Plagiate in der Wissenschaft berichtet wurde.

Aus der Pressemeldung der Uni Düsseldorf zum Fall Schavan geht hervor, dass die große Mehrheit der stimmberechtigten Teilnehmer für die Eröffnung des Verfahrens seien: „Uni Düsseldorf eröffnet Hauptverfahren zu Doktorarbeit von Schavan“ weiterlesen

Goldschmidt darf Doktortitel behalten. Freispruch!

Lange liegt die Veröffentlichung der Plagiatsvorwürfe des Vroniplags zurück, in der die Dissertation von Jürgen Goldschmidt kritisch analysiert und von Nutzern des Vroniplags als Plagiat eingestuft wurde. Nun sind seitdem über anderthalb Jahre vergangen, doch endlich gibt es ein offizielles Ergebnis: Goldschmidt darf seinen Doktortitel behalten, es liege keine Täuschungsabsicht vor, zitiert der Tagesspiegel die Technische Universität Berlin. Gleichwohl seien aber Mängel in der Zitierweise vorhanden, die Goldschmidt nun beheben müsse. Goldschmidt selbst dürfte lange Zeit gezittert haben, da in der Zwischenzeit in einigen Fällen Doktortitel aufgrund von vom Vroniplag vorgebrachten Plagiatsvorwürfen Ihren Doktortitel losgeworden sind. Nach der langen Zeit der Unsicherheit sei Goldschmidt laut Tagesspiegel sehr erfreut gewesen. „Goldschmidt darf Doktortitel behalten. Freispruch!“ weiterlesen

Vorwürfe gegen Schavan von weiteren Gutachtern

Der Focus berichtet heute, dass das an die Öffentlichkeit gelangte Gutachten nicht nur von einem Professor verfasst worden sei, sondern in Arbeitsteilung. Daher stammen die Vorwürfe aus dem Gutachten tatsächlich von mehreren Personen, was das Ergebnis des Gutachtens weniger angreifbar macht.
„Vorwürfe gegen Schavan von weiteren Gutachtern“ weiterlesen

Der Druck auf Schavan steigt

Nachdem am Wochenende der SPIEGEL über das Gutachten der Uni Düsseldorf zu Schavans Doktorarbeit berichtete, gibt es mal wieder zahlreiche Schlagzeilen zum Thema Plagiat. Wir erinnern uns: Anfang Mai gab es plötzlich eine Internetseite namens „Schavanplag“, auf der die Doktorarbeit von Annette Schavan auf Plagiate untersucht wurde und die Ergebnisse sofort veröffentlicht wurden. Zum Start von Schavanplag erschienen einige kleinere Berichte und Schavan selbst äußerte sich nicht so richtig zu den Vorwürfen – man konnte annehmen sie wollte die Plagiatsvorwürfe (wie manch einer vor ihr) einfach aussitzen. Einen tatsächlichen Skandal machte die Presse daraus nicht, obwohl die Vorwürfe doch recht gut nachvollziehbar waren und Schavan die Messlatte durch ihre Äußerungen im Fall zu Guttenberg hochsetzte.

„Der Druck auf Schavan steigt“ weiterlesen

Freispruch für Daniel Volk?

Anfang September meldete der Merkur online den bevorstehenden Freispruch Daniel Volks (MdB) durch die Uni Würzburg im Zusammenhang mit den im Raum stehenden Plagiatsvorwürfen zu seiner Doktorarbeit:

„Nach Informationen unserer Zeitung rät die Untersuchungskommission der Würzburger Uni schriftlich von Maßnahmen gegen den Bundestagsabgeordneten explizit ab.“

Die endgültige Entscheidung falle aber erst in der nächsten Fakultätssitzung im Herbst.

„Freispruch für Daniel Volk?“ weiterlesen

Siegfried Haller bleibt ohne Doktortitel

Im Fall des Plagiatsverdachts bei Siegfried Haller müssen wir ein Stück zurückdenken. Vor ca. einem Jahr wurden die Plagiatsvorwürfe gegen Haller laut. Als der Entzug des Titels kurz bevorstand, verkündete Haller, dass er notfalls mit juristischen Mitteln gegen den Entzug des Doktortitels vorgehen werde. Im April diesen Jahres war es dann so weit, die Universität Halle entzog Siegfried Haller den Doktorgrad. Nach dem Entzug folgte der Widerspruch Hallers und eine erneute Überprüfung des Entzugs durch die Universität.

„Siegfried Haller bleibt ohne Doktortitel“ weiterlesen