Fall Dähnert: Briefe und weitere Vorwürfe

Ende Juni berichteten wir über den „Freispruch“ Detlev Dähnerts in Bezug auf die Plagiatsvorwürfe zu seiner Dissertation. Obwohl in der Pressemitteilung der Brandenburgischen Technischen Universität in Cottbus deutlich klargestellt wurde, die Arbeit sei kein Plagiat, gab es trotzdem weitere Zweifel und Kritik an dem durch die BTU verkündeten Ergebnis. Die schon direkt nach der Veröffentlichung der Pressemitteilung aufgetauchte Kritik wurde während der vergangenen Wochen noch weiter verstärkt. Unter anderem durch einen offenen Brief. „Fall Dähnert: Briefe und weitere Vorwürfe“ weiterlesen

Bernd Fischel: Plagiatsvorwürfe

Aufgrund einer kritischen Analyse seiner Doktorarbeit durch das Vroniplag und dessen Aktivisten steht ein weiterer Doktor unter Plagiatsverdacht. Es handelt sich um Dr. Bernd Fischel und seine Dissertation mit dem Titel „E-Sportbusiness. Online-Marketing und -Management für Sportvereine“. Eingereicht wurde die Dissertation im Jahr 2004 an der Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschafen der Universität Heidelberg.

„Bernd Fischel: Plagiatsvorwürfe“ weiterlesen

Detlev Dähnert „freigesprochen“

Zugegeben, es ist schon einige Zeit her, aber vorenthalten wollen wir unseren Lesern die Neuigkeit, die mittlerweile keine mehr ist, trotzdem nicht. Detlev Dähnert stand ebenfalls unter Plagiatsverdacht und wurde kürzlich durch die Brandenburgische Technische Universität von den Vorwürfen „freigesprochen“. So erfreulich die Nachricht für Herrn Dähnert sein dürfte, so unverständlich ist das Ergebnis der BTU für die Plagiatsjäger.

„Detlev Dähnert „freigesprochen““ weiterlesen

Plagiatsvorwürfe gegen Rumäniens Ministerpräsident Ponta

Auch im Ausland tut sich was in Sachen Plagiatsfälle prominenter Politiker. Nachdem Anfang April der ungarische Präsident Pal Schmitt zurückgetreten war, da ihm sein Doktortitel aufgrund von Plagiatsvorwürfen, die durch die Universität bestätigt wurden, entzogen wurde, ist nun der rumänische Ministerpräsident Ponta Plagiatsvorwürfen ausgesetzt.

Die FAZ und das englischsprachige Wissenschaftsjournal „Nature“ hatten bereits am Montag die Vorwürfe veröffentlicht. Die FAZ hat wohl selbst recherchiert und die Vorwürfe ins Rollen gebracht.

„Plagiatsvorwürfe gegen Rumäniens Ministerpräsident Ponta“ weiterlesen

Entzug des Doktortitels im Fall Veronica Saß rechtens

Bereits einige ehemalige Doktoren haben versucht, gegen den Entzug des Doktortitels zu klagen. Doch wie z.B. im Fall Chatzimarkakis wurde die Klage von Veronica Saß gegen den Entzug ihres Doktortitels durch die Universität Konstanz nun vom Freiburger Verwaltungsgericht abgewiesen. Die Uni Konstanz begrüßte die Entscheidung des Gerichts.

So äußerte sich Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Rüdiger:

„Entzug des Doktortitels im Fall Veronica Saß rechtens“ weiterlesen

Uni Düsseldorf prüft Schavans Doktorarbeit

Mit den Plagiatsvorwürfen gegenüber Annette Schavan steht seit längerem mal wieder ein potenzieller Plagiatsfall auf großer Bühne. Der Fall ging durch alle Medien und sorgte einige Male für Verwirrung. Verteidigt das Vroniplag etwa die Doktorarbeit Schavans? Letztendlich war dies wohl eine Fehlinterpretation einer Aussage von Frau Weber-Wulff. Auch das größere Umfeld des Vroniplags selbst diskutierte scharf über alle Beteiligten, deren Vorgehen und Äußerungen. Davon zeugen zum Beispiel die Kommentare zu einem Artikel bei erbloggtes.

„Uni Düsseldorf prüft Schavans Doktorarbeit“ weiterlesen

Vroniplag verteidigt Annette Schavan

Gestern veröffentlichte das sogenannte Schavanplag Plagiatsvorwürfe gegen die Bildungsministerin Annette Schavan. Die Analyse ihrer Arbeit ist aber schon fast ein alter Hut: die Doktorarbeit wurde bereits vom Vroniplag untersucht. Man kam zu dem Ergebnis, dass die Arbeit nicht sauber sei, allerdings eben auch kein Plagiat. Das Vroniplag ging dann auch mit den Ergebnissen nicht an die Öffentlichkeit, da die Mehrzahl der Aktivisten dagegen war.

Wir werden beobachten, ob und welche Auswirkungen die Veröffentlichung des schavanplags haben wird.

Update:

„Vroniplag verteidigt Annette Schavan“ weiterlesen