Doch kein iPhone 5 – Plagiat

Am vergangenen Dienstagabend wurde das neue iPhone vorgestellt. Vielen Gerüchten und Erwartungen zum Trotz, gibt es nur ein neues iPhone 4s, allerdings kein iPhone 5. Das macht es den Plagiatoren, die zumeist in China sitzen, natürlich einfach.

Wir berichteten ja bereits im August über eine aus China stammende Fälschung des iPhone 5. Genau genommen war das natürlich keine Fälschung des iPhone 5, da die Details des neuen Apple Handys zu diesem Zeitpunkt ja noch nicht bekannt waren. Angepriesen wurde das Gerät dennoch als iPhone 5.

Nun ist seit Dienstag bekannt, dass es eben kein iPhone 5 gibt, sondern nur die überarbeitete Version 4. Trotzdem findet sich das Plagiat, welches nun tatsächlich gar keines ist, immer noch bei zahlreichen chinesischen Händlern, z.B. hier oder hier. Es sei bemerkt, dass das Gerät den aktuellen Apple Handys dennoch sehr ähnlich sieht und es bestimmt als Produktfälschung betrachtet werden kann, da grundlegende Elemente und Eigenschaften des iPhones nachgebildetet wurden.

Einfacher wird es für die „Nachahmer“ aus China nun dadurch, dass es eben kein neues Gehäuse für ein iPhone 5 gibt, sondern weiterhin das Gehäuse des iPhone 4 verwendet wird. Da müssen sich die Imitatoren aus China also nicht umstellen.

Mal schauen, wie lange sich das Fake-iPhone 5 noch hält und wann die ersten 4s-Fälschungen aus China auftauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.